AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen des VAST Catering- und Partyservice

VAST Catering- und Partyservice Inh. Alexander Steinbrenner Weserstraße 11 34125 Kassel Tel: 0176/83237446 Fax: Email: info@vast-kassel.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen des VAST Catering- und Partyservice

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die Bestellung von Speisen der Firma VAST Catering- und Partyservice erfolgt auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). (2) Mit dem Vertragsabschluss akzeptiert der Auftraggeber die vorliegenden AGB. (3) Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers finden keine Anwendung.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Angebote von VAST Catering- und Partyservice sind freibleibend und unverbindlich. Die Beauftragung per Email, Post, Fax, persönlich oder telefonisch gilt als ein verbindlicher Auftrag an VAST Catering- und Partyservice. (2) Der Vertrag kommt mit Annahmeerklärung von VAST Catering- und Partyservice zustande. Als Annahmeerklärung gilt der Vertragsschluss.

§ 3 Angebotsänderung

Angebotsänderungen und die Nichtverfügbarkeit einzelner Menüs bzw. Speisen bleiben vorbehalten. Sollten saisonbedingte Waren nicht erhältlich sein, behalten wir uns den Ersatz durch gleichwertige Waren ohne Preisänderung vor.

§ 4 Bestellung

Die Bestellung hat i.d.R mindestens 7 Wochentage vor dem gewünschten Liefertermin zu erfolgen und kann per Fax, Telefon, Email oder persönlich erfolgen.

§ 5 Änderungen der Bestellung

(1) Änderung des Zeitpunkts der Lieferung Eine Änderung des Lieferzeitpunkts muss spätestens a) 24 Stunden vor dem erstmals angegebenen Zeitpunkt (wenn der neue Zeitpunkt nach dem erstmals angegebenen Zeitpunkt liegt) bzw. b) mindestens 24 Stunden vor dem neuen Zeitpunkt (wenn der neue Zeitpunkt vor dem erstmals angegebenen Zeitpunkt liegt) per Telefon oder Email VAST Catering- und Partyservice mitgeteilt werden. (2) Änderung der Bestellten Speisen Eine Änderung der Bestellung bedarf der Anfrage und muss mindestens 28 Stunden vor dem gewünschten Liefertermin mittels einer neuen Bestellung gemacht werden. Die vorherige Bestellung wird danach gelöscht.

§ 6 Rücktritt

Tritt der Auftraggeber von seiner Bestellung zurück, so ist VAST Catering- und Partyservice, falls nicht anders vereinbart, zur Berechnung folgender Aufwendungen berechtigt: Bis zu 4 Wochen vor dem Anlass 50 % der Vertragskosten. Bis zu 2 Wochen vor dem Anlass 70 % der Vertragskosten. Bis zum Anlasstag 100 % der Vertragskosten. . VAST Catering- und Partyservice ist berechtigt, ggf bereits geleistete Anzahlungen zum Schadensausgleich nach einem Rücktritt einzubehalten.

§ 7 Preise und Angebote

Angebote und Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen Umsatzsteuer und zzgl. Verpackungs- und Fahrtkosten. Abhängig von der bestellten Leistung beträgt die Umsatzsteuer entweder 19 % oder 7%. Erfolgt eine Lieferung durch VAST Catering- und Partyservice, so wird wie unter 2. der Cateringsvereinbarung eine Kilometerpauschale berechnet. Für Lieferungen außerhalb des Umkreises von 10 km von unserem Betrieb erheben wir eine zusätzliche Kilometerpauschale von 0,50 Euro pro gefahrenen Kilometer. Preis- und Leistungsänderungen bei Bestellungen, welche für einen Zeitpunkt länger als drei Monate ab Bestelldatum sind, ausdrücklich vor.

§ 8 Auslieferung

(1) Die Auslieferung erfolgt zum Liefertermin durch Transport an die vom Auftraggeber mitgeteilte Adresse durch Transportmittel des VAST Catering- und Partyservice. (2) VAST Catering- und Partyservice ist bemüht, die bestellten Speisen zu dem vom Auftraggeber angegebenen Zeitpunkt zu liefern. Die Lieferung der Speisen erfolgt auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. (3) Der Auftraggeber gewährleistet die Entgegennahme der von ihm bestellten Speisen und quittiert den ordnungsgemäßen Erhalt der seiner Bestellung georderten Speisen auf der vom Auslieferungspersonal ausgehändigten Quittung bzw. Rechnung. Besonderheiten, die den Lieferort betreffen, wie Baustellen, lange Wege, Treppen usw. sind durch den Kunden bei der Bestellung mitzuteilen, damit wir uns zeitlich und organisatorisch darauf einrichten können.

§ 9 Bezahlung und Zahlungsbedingungen

Der Auftraggeber bezahlt die bestellten Dienstleistungen, falls nicht anders vereinbart, bei Anlieferung. Der mit der Lieferung beauftrage Mitarbeiter ist berechtigt und verpflichtet, gegen Aushändigung der Lieferung zu kassieren. Die Zahlung erfolgt in bar gegen eine Quittung. Der Auftraggeber quittiert darauf den ordnungsgemäßen Erhalt der Speisen. Bei persönlicher Vereinbarung stellt VAST Catering- und Partyservice eine Schlussrechnung nach der Veranstaltung aus. VAST Catering- und Partyservice behält sich vor, mit Annahme des Angebots 60 % der Vertragssumme als Vorauszahlung zu verlange. Macht VAST Catering- und Partyservice von diesem Recht Gebrauch und ist diese Vorauszahlung nicht 10 Tage nach Zugang einer entsprechenden Aufforderung an den Auftraggeber, spätestens jedoch 14 Tage vor der Veranstaltung eingegangen, ist VAST Catering- und Partyservice zum Rücktritt vom Vertrag und zur Geltendmachung von Schadenersatz wegen Nichterfüllung berechtigt.

§ 10 Gewährleistung

VAST Catering- und Partyservice versichert dafür Sorge zu tragen, dass die auszuliefernden Speisen sorgfältig und vorschriftsmäßig transportiert werden. VAST Catering- und Partyservice übernimmt keine Gewähr dafür dass die Bestellung pünktlich bzw. in einem bestimmten Zeitrahmen erfolgt, wenn höhere Gewalt oder von uns nicht zu beeinflussende Verkehrs- oder Witterungsverhältnisse dafür den Ausschlag geben. Der Auftraggeber hat die Speisen zu prüfen. Erkennbare Mängel bzw. Reklamationen können nur sofort nach Anlieferung geltend gemacht werden und müssen sofort auf dem Lieferschein vermerkt werden. VAST Catering- und Partyservice ist bei mangelhafter oder unvollständiger Lieferung sofort telefonisch oder persönlich zu benachrichtigen damit nachgeliefert werden kann. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls etwaige Mängel bzw. Minderleistungen erst später beanstandet werden.

§ 11 Haftung

Schadenersatzansprüche gegen VAST Catering- und Partyservice als auch gegen deren Angestellte sind ausgeschlossen, soweit nicht ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Ausgenommen von diesem Haftungsausschluss sind Fälle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Für von Dritten zur Verfügung gestellte Speisen übernimmt VAST Catering- und Partyservice keine Haftung.

Vast Kassel
Visit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Pinterest